Hein Erwin

(Bearbeiten)

Biografie:
* Graz (Steiermark), † 8. 1. 1989 Linz (Oberösterreich)
Erwin Hein war Geodät,Alpinist,Bergführerwart für Oberösterreich. 1922-28 führte er mehrere Erstdbegehungen in den österreichischen Alpen durch. Bekannt wurden seine Routen „Heinriß“ an der Roßkuppenkante mit Karl Schreiner und die „Hein-Schreiner-Wegänderung“ in der „Pfannl-Maischberger“ am Hochtor. 1929 nahm er an einer Andenexpedition teil,lebte danach 11 Jahre in Südamerika und führte Vermessungsarbeiten für die bisher beste Andenkarte durch.
Er war Mitglied der Sektion Reichensteiner,eine damals Antisemitische Sektion.

1923 1.Beg.Hochtor-Südwest (Haupt) gipfel-Nordwestwand
„Hein-Schreiner-Wegänderung",2369m, (Ennstaler Alpen,Gesäuse)
1923 1.Beg.Nördlicher Manndlkogel-Nordkante „Manndlkogelkante“,IV,
300 HM,2251m, (Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1923 1.Überg.Nördlicher Manndlkogel,2251m, zum Mittleren Manndlkogel,
2268m, (Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1925 1.Beg.Niederes Großwandeck-Südostgrat,2367m, (Dachsteingebirge)
1925 1.Beg.Niederes Großwandeck-Südpfeiler,2367m, (Dachsteingebirge)
1926 4.Beg.Roßkuppe-Nordwestkante „Rosskuppenkante“,V-/A1,
500 HM,2157m, (Gesäuse)
1926 1.Beg.Roßkuppe-Nordwestkante „Rosskuppenkante-Heinriß“,VI,
500 HM,2157m, (Gesäuse)
1926 1.Beg.Westliche Simonyspitze-Nordwestgrat,3488m, (Venedigergruppe)
1927 1.Beg.Kleinleitenspitze-Nordostwand,3445m, (Ötztaler Alpen)
1927 1.Beg.Große Bischofsmütze-Südwand „Steiner-Hein&quot,
2455m, (Dachsteingebirge)
1928 1.Beg.Roßkuppe-Nordwand „Einstiegsvarainte,V-/A1,2157m, (Gesäuse)
1928 1.Beg.Roßkuppe-Nordwand,V-/A1,2157m, (Gesäuse)
1928 1.Best.Illampu,6368 m, (Cordillera Real-Anden,Bolivien)
1928 Alleinbeg.Illimani-Nordgrat,6438m, (Cordillera Real,Bolivien)
1932 1.Best.Huascaran-Südgipfel „Normalroute“,6768m, (Cordillera Huayhuash,Peru)
1932 1.Best.Chopicalqui über Südwestgrat,6345m, (Cordillera Blanca,Peru)
1932 1.Best.Artesonraju über Nordgrat und Nordostsporn,6025m, (Cordillera Blanca,Peru)
1932 1.Best.Huandoy über Südflanke,6395m, (Cordillera Blanca,Peru)
1932 1.Beg.Copa (Qupa) über die Westseite,6188m, (Cordillera Blanca,Peru)

Gerd Schauer, Isny im Allgäu


Geboren am:
04.04.1905
Gestorben am:
08.01.1989

Erste Route-Begehung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen