Wessely Victor

(Bearbeiten)

Biografie:
Mitglied der Akademischen Sektion Wien

Dr. Viktor Wessely (+)
Am 4. Mai 1949 ist in Linz Dr. Viktor Wessely im 79. Lebensjahr gestorben. Mit Pfannl und Maischberger gehörte er zu den großen österreichischen Alpinisten um die Jahrhundertwende. Von seinen Neutouren sei hier nur an die erste Durchkletterung der Hochtor-Nordwand im Jahre 1896 erinnert. 1902 nahm Wessely an der Eckenstein'schen Karakorum-Expedition zum Baltorogletscher und Peak K II teil. Im Alpenverein hat Dr. Wessely zeitlebens mitgearbeitet; er war Ehrenvorsitzender der Sektion Linz.
Quelle: DAV Mitteilungen 1949, Heft 5, Seite

Wessely Viktor Dr., * Linz, Kremsmünster, + Linz an Malaria

Am 4. Mai 1949 ist in Linz Dr. Viktor Wessely im 79. Lebensjahr gestorben. Mit Pfannl,Keidel und Maischberger gehörte er zu den großen österreichischen Alpinisten um die Jahrhundertwende. Seine bekannteste Erstbegehung war 1896 die erste Durchkletterung der Hochtor-Nordwand im Gesäuse mit dem „Pfannl-Maischberger-Weg“. 1902 nahm Wessely mit Pfannl an der Eckenstein'schen Karakorum-Expedition zum Baltorogletscher und Peak K II teil. Im Alpenverein hat Dr. Wessely zeitlebens mitgearbeitet; er war Ehrenvorsitzender der Sektion Linz.
Er starb 1949 an Malaria.

1892 1.Beg.Gran Odla-Ostwand „Lorenz-Merz-Wessely-Führe“,III,2832m, (Geisler-Gruppe,Dolomiten)
1892 1.Best.Le Meisules-Mittelgipfel (Sas dai Ciamorces),2996m, (Meisulesgruppe,Sella,Dolomiten)
1892 1.Best.Le Meisules-Ostgipfel (Sas dai Ciamorces),2994m, (Meisulesgruppe,Sella,Dolomiten)
1892 1.Beg.Piz Selva von Südosten „Mühlsteiger-Schlucht",2941m, (Sella,Dolomiten)
1892 1.Best.Langkofelkar-Spitze über Nordostflanke „Normalführe“,III,350 HM,2875m,
(Langkofelgruppe)
1892 4.Beg.Fünffingerspitze-Langkofelscharte „Daumenschartenweg“,IV-,2996m,
(Langkofelgruppe,Dolomiten)
1892 1.Best.Sass da Lec (Sas da lec del Pisciadù), von Norden,II,2935m,
(Meisulesgruppe,Sella,Dolomiten)
1892 1.Best.Torre del Sass da Lec,2800m, (Meisulesgruppe,Sella,Dolomiten)
1892 1.Best.Gamsburg (Ciastel di Ciamorces),2948m, (Meisulesgruppe,Sella,Dolomiten)
1892 1.tour.Best.Östliche Cirspitze von Westen „Normalweg“,II,2583m, (Puez-Gruppe,Dolomiten)
1892 1.Best.Sass da Lec,2936m, (Sella,Dolomiten)
1893 5.Best.Torre Principale,2821m, (Rosengarten)
1893 Beg.Cima della Madonna „Winklerkamin“,2733m, (Pala,Dolomiten)
1894 1.Beg.Große Fermeda-Nordostwand „Lorenz-Wessely-Führe,V-,400 KM,2873 m,
(Geislergruppe,Dolomiten)
1895 1.Best.Hohes Großwandeck über Nordwestgrat u.über Weitgrießkopf-P 2218m-Sternkogel,
2402m, (Dachsteingebirge)
1895 1.Beg.Hohes Großwandeck-Nordwestwand „Keidel-Wessely",2402m, (Dachsteingebirge)
1895 1.Beg.Kleine Bischofsmütze-Westkamin-Ausstieg in die Scharte zw. 2. und 3. Gipfelzacken,
2428m, (Dachsteingebirge)
1896 1.Beg.Hochtor-Nordwand „Pfannl-Maischberger-Weg“,III-IV, 900 HM,2365m,
(Ennstaler Alpen,Gesäuse)
1896 1.Beg.Planspitze-Nordwand „Wessely-Keidel-Kamine“,III,2117m, (Gesäuse)
1896 1.Überg.Kleiner Buchstein,1990m, zum Großen Buchstein „Schafzähne“,2224m,
(Ennstaler Alpen,Gesäuse)
1897 3.Beg.Mitterspitz-Südwand,2925m, (Dachsteingebirge)
1897 1.Beg.Niederer Dachstein-Südgrat,2934m, (Dachsteingebirge)
1898 1.Beg.Großer Priel-Oberer Südgrat,II,2514m, (Totes Gebirge)
1898 1.Beg.Großer Priel-Nordostgrat,II,2514m, (Totes Gebirge)
1898 1.Beg.Großer Priel-Ostgrat im Abstieg,2514m, (Totes Gebirge)
1899 1.Beg.Kleiner Buchstein-Südwand „Damberger-Wessely-Führe“,1990m, (Ennstaler Alpen)
1899 1.Winterbeg.Buchstein-Südwand „Südwandband”,2224m, (Ennstaler Alpen,Gesäuse)
1900 Überschr.Montblanc vom Col du Midi,4810m, (Montblancgebiet)
1901 1.Beg.Hohes Kreuz-Hauptgipfel-Südgrat,2835m, (Dachsteingebirge)
1901 4.Beg.Torstein-Südwand-Südpfeiler „Pfannl-Weg“,2948m, (Dachsteingebirge)
1902 Teiln.Österreichisch-britischen K2-Expedition, (Karakorum,Pakistan)
1904 1.Beg.Torstein-Südliche Westwand „Wessely-Führe“,2947m, (Dachsteingebirge)
1905 1.Beg.Hohes Großwandeck-Südwand,2402m, (Dachsteingebirge)
1906 1.Best.Hohe Schneebergwand-8. Turm (Gipfelturm) über Südwestgrat,2804m,
(Dachsteingebirge)
1906 1.Beg.Kleine Bischofsmütze Ausstieg in die Scharte zw. 1. und 2.Gipfelzacken
„Nordwandkamine“,2428m, (Gosaukamm,Dachstein)
1910 1.Beg.Traunkirchner Kogel „Pauli-Wessely-Kamine“,1575m, (Salzkammergut)
1919 1.Beg.Großwand-Nordwestwand-Ausstiegsvariante,2413m, (Dachsteingebirge)
1929 1.Beg.Schwingerzipf-Hauptturm (Südturm) von Osten,2296m, (Dachsteingebirge)
Beg.Thurwieserspitze-Nordwand,3652m, (Ortleralpen)
Beg.Ortler-Hochjochgrat,3905m, (Ortleralpen)
Beg.Piz Bemina-Biancograt,4049m, (Bernina)
Beg.Monte Rosa-Dufourspitze-Ostwand,III-IV,1600 HM,4634m, (Walliser Alpen)

Gerd Schauer, Isny im Allgäu



Geboren am:
1870
Gestorben am:
04.05.1949

Erste Route-Begehung

 Gipfel
 Route