Anderegg Melchior

(Bearbeiten)

Biografie:
geboren in Zaun bei Meiringen (Schweiz)
gestorben in Hausen bei meiringen (Schweiz)
Erhielt mit Christian Almer das erste Führerpatent;
Bergführer - "König der Führer"
Führer der Engländer Stephen, Moore, Walker und Lucy Walker;
1860.08.09 - Erste Ersteigung des 4206m hohen Alphubel mit Leslie Stephen, P. Hinchliff und P. Perren;
1862.08.23 - Ersteigung des Monte della Disgrazia (3678m) mit Kennedy, Leslie Stephen und Bergführer T. Cox;
1867.05.31 - Erste touristische Ersteigung der Civetta mit Francis Fox Tuckett und Jakob Anderegg;
1871 - Zusammen mit der zwanzigjährigen (Erste Damenbesteigung) Lucy Walker am Matterhorn;
Quelle: Archiv Proksch (Österr. Alpenklub)

Quelle: Alpine Journal 1941,Volume 53, Seite 81 ff

Anderegg Melchior,Bergführer, * Zaun bei Meiringen, + Hausen bei Meiringen

Melchior Anderegg war Bergführer der Engländer Leslie Stephen, Adolphus Warburton Moore, Horace Walker und Lucy Walker.
Er war einer der berühmtesten Bergführer des 19. Jahrhunderts. In Zaun bei Meiringen geboren, wurde er Holzschnitzer,als Gemsjäger erwarb er sich die Kletterfähigkeiten. Bergführer-Legende Melchior Anderegg gilt als Pionier der Schweizer Alpen. Der Meiringer war an zahlreichen Erstbesteigungen beteiligt und erhielt mit Christian Almer als einer der ersten das Schweizer Bergführerpatent und wurde als „König der Führer" bezeichnet. Viele Erstbegehungen führte er mit seinem Vetter Jakob Anderegg durch. Als Knecht des Grimsel-Hospiz begann er,englische Alpinisten auf Bergspitzen zu leiten und glänzte schon bald mit Erstbesteigungen im In- und Ausland. Andereggs Können und Umsicht,seine Intelligenz und seine Herzlichkeit führten ihm eine Reihe von Stammgästen zu,er prägte das Niveau für Bergführer. Drei Mal wurde er vom Alpine Club nach London eingeladen. Auch lebenslange Freundschaften entstanden,
insbesondere zu Lucy Walker,die dank ihm als erste Frau auf dem Matterhorn stand,ihn gerne geheiratet hätte und die er, verheiratet und Vater von zwölf Kindern,bis ins Alter von 69 Jahren in die Berge begleitete. Natascha Knecht erzählt mit dem Leben Andereggs gleichzeitig die faszinierende Blütezeit des Alpinismus,als unternehmungslustige Engländer mit Hilfe der einheimischen Führer die Schweizer Bergspitzen eroberten.
1855 Best.Altels,3629m, (Berner Alpen)
1858 1.Best.Wildstrubel,3243m, (Berner Alpen)
1859 1.touristische Beg.Montblanc-Nordflanke über Grands Mulets u.Bossesgrat,4810m,
(Montblancgebiet)
1859 1.Best.Montblanc über die Bosses du Dromedaire,4810m, (Montblancgebiet)
1859 1.Best.Rimpfischhorn,4199m, (Allalingruppe,Walliser Alpen)
1860 1.Best.Alphubel über Südostgrat,4206m, (Allalin-Gruppe,Walliser Alpen)
1860 1.Best.Oberaarhorn,3638m, (Berner Alpen)
1860 1.Beg.Blümlisalphorn,3664m, (Berner Alpen)
1861 1.Beg.Montblanc über Aiguille du Goûter u.Bosses-Grat,4807m, (Montblancgebiet)
1862 1.Best.Monte Pioda,3431m, (Bergell)
1862 1.Best.Monte della Disgrazia über Nordwestgrat,3678m, (Bergell)
1863 1.Best.Dent d’Herens über Südwestflanke u.Westgrat „Normalweg“,II,1400 HM,4171m,
(Walliser Alpen)
1863 1.Best.Monte Rosa-Parrotspitze,4432m, (Walliser Alpen)
1863 1.Beg.Mönch-Südostgrat,4099m, (Berner Alpen)
1864 1.Best.Zinalrothorn-Hauptgipfel über Nordgrat,III,4221m, (Walliser Alpen)
1864 1.Beg.Jungfrau aus dem Rottal,4158m, (Berner Alpen)
1864 1.Beg.Balmhorn,3698m, (Berner Alpen)
1865 1.Beg.Montblanc-Brenvaflanke(Mooresporn),IV,50°,1300 HM,4810m, (Montblancgebiet)
1865 1.Best.Grivola,3969m, (Grajische Alpen)
1866 1.Winterüberschreitung Finsteraarhornjoch, (Berner Alpen)
1866 1.Best.Blümlisalphorn über Nordwestgrat,3664m, (Berner Alpen)
1866 1.Best.Hintere Rotspitze,3347m, (Ortler Alpen)
1867 1.touristische Best.Monte Civetta-Hauptgipfel über Südostflanke,3218m, (Civetta,Dolomiten)
1868 1.Beg.Grandes Jorasses-Pointe Walker-Südwestflanke,bis 50°,4208 m, (Montblancgebiet)
1868 1.Beg.Monte Rosa-Dufourspitze vom Grenzgletscher,4634m, (Walliser Alpen)
1869 1.Winterbest.Plattenhörner,2554m, (Plessur-Alpen,Kanton Graubünden,Schweiz)
1871 Best.Matterhorn über Nordost-Grat „Hörnligrat“,4476m, (Walliser Alpen)
1871 1.Best.Mont Mallet über Südgrat,3989m, (Montblancgebiet)
1877 1.Winterbest.Galenstock,3586m, (Urner Alpen)

Gerd Schauer, Isny

Geboren am:
28.03.1827
Gestorben am:
08.12.1914