Masino Yvon

(Bearbeiten)

Biografie:
Yvon Masino (+)
Über 1000 Menschen begleiteten zu seiner Ruhestätte den bekannten Bergführer, Skitrainer und Professor d'alpinisme an der ENSA, Yvon Masino, der am 3. 8. 1982 beim Ausbildungseinsatz in der Ostwand des Doigt de Pombie (Pyrenäen) tödlich abgestürzt ist. Geboren 1940, wurde er zuerst durch kühne Besteigungen in der Montblancgruppe bekannt, dann auch durch Himalaya-Expeditionen (Annapurna II, Pumori, Dhaulagiri, Nanga Parbat). Als Bergretter beteiligte er sich an zahlreichen Aktionen, für die er mit Verdienstmedaillen ausgezeichnet wurde.
Quelle: Der Bergsteiger 1983, Heft 6, Seite 89

1964 1.Winterbeg.Aiguille du Petit Dru-Nordwand „Allain/Leininger-Allainriss“,VI-/A2,Eis 45°,
900 HM,3733m, (Montblancgebiet)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu


Geboren am:
1940
Gestorben am:
03.08.1982
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen