Moro Simone,

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Bergführer, * Bergamo, (Lombardei,Italien), später Valtesse und
Ponteranica bei Bergamo
Im Alter von 13 Jahren, unterstützt von seinem sportbegeisterten Vater, begann er zu klettern und zog später in die Dolomiten. 1985 begann er sich dem Sportklettern zu widmen, wobei er 1987 zum ersten mal den Schwierigkeitsgrad IX+ schaffte und 1989 etwa dreißig Anstiege bis X+ kletterte. Von 1992 bis 1996 war er Trainer der Nationalmannschaft.
Simone Moro ist ein Extrembergsteiger,der vor allem durch mehrere Winterbesteigungen im Himalaya große Erfolge verbuchen konnte. Bekannt wurde er vor allem durch die Winterpremiere von drei achttausend, dem Shisha Pangma 2005, dem Makalu 2009 und dem Gasherbrum II 2011. Die Winterbesteigung des Nanga Pabat und die abgebrochene Winterbesteigung des Kangchenzönga zusammen mit Tamara Lunger sorgten für die Höhenpunkte in seiner bergsteigischen Laufbahn.
Eine tiefe Beziehung hat Moro zum Nanga Parbat entwickelt. Nach jahrelangem Ringen gelingt ihm 2016 die erste Winterbesteigung bei Temperaturen bis minus 40 Grad,anhaltender Schneefällen und Stürmen von bis zu 200 Stundenkilometer.
Er kletterte auf den Gipfel von sieben der vierzehn Achttausender und stand viermal auf dem Gipfel des Mount Everests.
Über 40 Expeditionen führte er auf allen Kontinenten der Erde durch.
Neben seiner Karriere als Höhenbergsteiger begann er eine Laufbahn als Bergretter,Hubschrauber-Pilot und Unternehmer.
Seine Bergpartner/in waren Anatoli Boukreev,Denis Urubko,Tamara Lunger.
1987/89 Über 30 Routen IX-X+,
1992 Best.Mount Everest bis 7400 m,8850m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
1993 1.Beg.(Winterbeg).Cerro Mirador-Nordwand „Moro-Führe“,6089 m, (Anden,Südamerika)
1993 Winterbest.Aconcagua,6962 m, (Anden,Südamerika)
1993 Best.Makalu (Alleinbeg.) „Kukuczka-Route“,bis 8300 m,8463m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
1994 Best.Shisha Pangma-Süd,8027 m, bis auf 7400m,( Himalaya,Tibet)
1994 Best.Lhose bis wenige Meter unterhalb Gipfel,8516m, (Himalaya Nepal/Tibet)
1995 Best.Vers.Kangchenjunga bis auf 7600m,8586m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
1996 Beg.Fitz Roy-Westwand „Super-Canaletta“,2250 HM,3441m,(Patagonien)
1996 Best.Dhaulagiri bis auf 7200 m,8167m,( Himalaya,Nepal)
1996 Best. Shisha Pangma-Südgipfel,8008 m,Skiabfahrt ab 7100 m,( Himalaya,Tibet)
1997 Beg. „Syncroclash“,X, (Cornalba)
1997 Best.Lhotse,8516 m, (Himalaya Nepal/Tibet)
1997 Best.Annapurna-Südwand bis auf 6300 m,8091m, (Annapurna-Himal,Nepal)
1998 Best.Mount Everest-Nordgrat bis auf 8200 m,8850m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
1999 Best.Pik Lenin,7134 m,(Pamir)
1999 Best.Pik Korjenevska,(Korshenevskaja),7105 m,(Pamir)
1999 Best.Pik Kommunismus,7495 m,(Pamir)
1999 Best.Pik Khan Tengri,7010 m,(Pamir)
2000 Best.Mount Everest über Südseite von Nepal,8848 m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
2001 Winterbest.Marble Wall,6400 m, (Tien Shan Gebirge,Kirgisistan)
2001 Best.Lhotse bis 8000m, 8516 m, (Himalaya Nepal/Tibet)
2002 Best.Versuch Kantschenzönga über Südwestwand,8586m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
2002 Best.Versuch Broad Peak,8047m, (Karakorum,Kaschmir)
2002 Best.Cho Oyu-Nordflanke,8201 m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
2002 Best.Mount Everest-Nordflanke,8848 m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
2002 Best.Mount Vinson,4897 m, (Antarktis)
2003 Best.Kilimandscharo,5895 m, (Afrika)
2003 Best.Broad Peak,8047 m, (Karakorum,Pakistan/China)
2003 Best.Vers.Nanga Parbat,zum Teil neue Route,bis 7400m,8126m, (Karakorum,Pakistan)
2003 Best Elbrus in 3 Std.40 Min.,5642 m, (Kaukasus)
2004 1.Beg.Baruntse Nordgipfel-Nordwestwand „Ciao Patrick“,M6, V+,70°-90°,2550 KM,7056 m,
(Kumbu-Himal,Nepal)
2004 1.Winterbeg.Shisha Pangma-Südwand „Figueras“,8046 m bis auf 7700 m, (Himalaya,Tibet)
2005 1.Winterbest.Shisha Pangma von Südwesten,8027 m, (Himalaya,Tibet)
2005 Best.Batokshi Peak,6050m, (Östliches Karakorum)
2005 Best.Vers.Batura II,7762m, (Östliches Karakorum)
2006 1.Überschreit.(Alleingang),Mount Everest Süd-Nord,8850m,(Himalaya,Nepal/Tibet)
2007 Winterbest. Broad Peak bis 7300m,8047 m, (Karakorum,Pakistan/China)
2008 Winterbest. Broad Peak bis 7800m,8047 m, (Karakorum,Pakistan/China)
2008 1.Best.Beka Brakai Chhok-Südgipfel,ca.6850m, (Batura,Karakorum,Pakistan)
2009 1.Winterbest.Makalu,8463m, (Himalaya,Nepal)
2009 Best.Versuch Cho Oyu,8201m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
2009 Expedition zum Pik Pobeda,7439m, (Tien Shan-Gebirge)
2010 Best.Mount Everest vom Basislager zum Gipfel u.zurück in 48 Std.,8848 m,
(Himalaya,Nepal/Tibet)
2011 1.Winterbest.Gasherbrum II,8035m, (Karakorum)
2014 Winterbest.Vers.Nanga Parbat „Schell Route” bis 7200m,8126m, (Karakorum,Pakistan)
2016 1.Winterbest.Nanga Parbat „Kinshofer-Route”,8126m, (Karakorum,Pakistan)
2018 1.Winterbest.Gora Pobeda,2000 HM,3003m, (Chersky-Range,Sibirien)


Geboren am:
27.10.1967
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen