Südwestwand

(Bearbeiten)
Routen Details:
I. Erst, durch den Kamin in der Südwestwand durch Ingenuin Hechenblaikner, Dr. Alfred Martin und Richard Liebenwein-Innsbruck am 14. Juni 1906 (Ö. A.-Z. 1907, S. 91; XIV. Jahresbericht des Akad. A.-K. Innsbruck, S. 71).
Quelle: Mitteilungen des DÖAV 1907, Seite 281

Melzerturm (Mittlerer Grubreisenturm, zirka 2250m). 1. Ersteigung durch den Kamin in der Südwestwand. 14. Juni 1906. Mit meinen Klubbrüdern Ingenuin Hechenbleikner und Richard Liebenwein.
Von der Scharte zwischen Südl. Grubreisenturm (Hauptturm) und Melzerturm hinab zum untersten Ende des Kamines, der die Südwestwand des Melzerturmes durchzieht. Durch diesen empor. Keine Stelle leicht, zwei Überhänge sehr schwer. Der Kamin endet in einem Fenster im Westgrat, über den '_er „Melzerweg" auf den Turm führt. Durch das Fenster hindurch. Jenseits exponierte Traverse in den Ampfererkamin"; durch dessen oberstes Stück auf den Gipfel des Melzerturmes. (Während des ganzen Aufstieges hatte Hechenbleikner die Führung inne.)
Dr. Alfred v. Martin, Breslau (Akad. Alpenklub Innsbruck).

Quelle: Österreichische Alpenzeitung 1907, Seite 91




Datum erste Besteigung:
1906
Gipfel:
Grubreisen-Melzerturm
Erste(r) Besteiger(in):
Hechenbleikner Ingenuin
Liebenwein Richard
Martin Alfred von Dr.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen