Südwestwand

(Bearbeiten)
Routen Details:
Scharnitzspitze 2464m
Erster Aufstieg über die Südwestwand: Dr. Georg Frey. Herbert Kadner und Hans Pfann am 8. Oktober 1920 (Jahresbericht der Akademischen Sektion München 1920, Seite 43)
Quelle: 19. Jahresbericht (Vereinsjahr 1914-1920) der Sektion Bayerland des DÖAV 1921, Seite 70

Scharnitzspitze, 2464 m.
Erster Aufstieg über die Südwestwand: Dr. Georg Frey,Herbert Kadner und Hans Pfann am 8. Oktober 1920.
der untere Teil der Wand wird von einem auffallenden, geraden Kamin durchzogen, der oben rißartig verläuft. Unten bricht er mit einer ungangbaren Stufe zum Schutt ab. rechts seiner Falllinie istd er Wand eine niedrige, beiderseits abfallende, 1 ½ Meter breite, grasbewachsene Rampe vorgebaut. Von ihrem höchsten Punkt 7 Meter gerade empor und 3 Meter nach links zu einem Mauerhaken. Von diesem fallender Quergang nach links zum oberen Ende eines Gesimses (Mauerhaken). Äußerst schwierig. Von seinen linken Ende 1 Meter gerade empor, dann schräg links in die vom Kamin herabziehende Steilrinne. An ihrer linken Kante 4 Meter gerade empor zu gutem Stand. Dann noch 2 Meter links um die Ecke und über den sich darüber aufbauenden Fels schräg rechts hinein in den Kamingrund. An der Kante seiner linken Begrenzungswand 7 Meter empor, dann weiter Spreizschritt in den Kamin zu einem Stand. Von hier in prächtiger Stemmarbeit empor bis unter den großen, den Kamin überdachenden Überhang. Über diesen hinwegspreizend zur rißartigen Fortsetzung des Kamins, die, teilweise äußerst schwierig, bis zu einer plattigen Stelle verfolgt wird (Mauerhaken). Hier links heraus und gerade empor zu grasdurchsetztem Fels. Über eine Platte sofort wieder nach rechts, über eine Rinne hinüber, dann gerade empor zum Fuß einer senkrechten Verschneidung. In ihr 7 Meter äußerst schwierig empor zu gutem Stand. Dann durch einen kaminartigen Einriß links empor und weiter über Wandstellen und Risse – sich stets rechts haltend – in prächtiger Kletterei hinauf zum Grat, der 30 Meter westlich des Gipfelsteinmanns erreicht wird.
Zeit 2 ½ - 3 Stunden. Äußerst schwierig.
Quelle: 10. Jahresbericht der Akademischen Sektion München 1920, Seite 43

Datum erste Besteigung:
08.10.1920
Gipfel:
Scharnitzspitze
Erste(r) Besteiger(in):
Frey Georg
Kadner Herbert
Pfann Hans
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen