Ostwand

(Bearbeiten)
Routen Details:
Quelle: Zeitschrift des DÖAV 1914, Seite 249
2. Begehung durch K. Hermüller, L. Böttcher, F. Bechtold und W. Merkl am 11.8.1922;
3. Begehung durch J. und A. Huber am 24.7.1923;
4. Begehung durch K. Herrmüller und L. Böttcher am 9.9.1923;
5. Begehung durch E. Hein und K. Schreiner am 10.9.1923;
6. Begehung durch E. Hein, K. Schreiner und K. und E. Rupilius am 10.6.1924;
7. Begehung durch J. Mulzet und A. Leithner am 19.9.1924;
8. Begehung durch K. Schreiner und W. Kaltenbrunner am 2.6.1925;
9. Begehung durch H. Mayerhofer und H. Knaus am 30.8.1926;
10. Begehung durch K. Guberner und F. Huschka am 14.8.1927;
11. Begehung durchK. Haberlander und G. Kröner am 27.8.1928;
12. Begehung durch K. Herrmüller und R. Steiger aM !(:(:!)"),

1. Abstieg durch F. Steirl mit W. End, L. Markl, F. Dangl mit H. Peterka am 18.9.1949;
1. Damenbegehung durch Mizi Stuhr mit J. Binder und L. Schneller am 27.5.1931;

Däumling Nordwand Preuß + Westverschneidung Lichtenegger + Niederes Großwandeck Ostwand Deye + Stuhllochturm Nordwestwand, alles im Alleingang durch M. Schreder am 15. August 1972.
Quelle: Jahresbericht der Hochtouristischen Gruppe "Bergland" der Sektion Wien 1970-73, Seite 82;

Datum erste Besteigung:
12.07.1914
Gipfel:
Großwandeck Niederes
Erste(r) Besteiger(in):
Deye Adolf
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen