Kusdas Rudolf L.

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
geboren 1858 in Unter-Zirknitz (Steiermark - Österreich)
gestorben in Wien (Österreich)

Rudolf L. Kusdas (+)
Kürzlich ist einer der bekanntesten Bergsteiger der älteren Generation, Rudolf L. Kusdas, im Alter von 77 Jahren ins Jenseits abberufen worden. Der Verstorbene, schon in jungen Jahren von begeisterter Liebe zu den Bergen beseelt, führte bereits in den siebziger und achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, da die Alpinistik noch sozusagen in den Kinderschuhen steckte, führerlos zahlreiche hochwertige Bergfahrten in den verschiedenen Gruppen der österreichischen Alpen durch und ist so einer der ersten Vorkämpfer der heutigen Bergsteigerjugend geworden. Noch im Alter von 70 Jahren bestieg er trotz eines schweren Fußleidend nur begleitet von seiner tapferen Frau, den Triglav, der allerdings seine letzte große Bergfahrt bleiben sollte. Der Österr. Gebirgsverein, dem er durch fast 40 Jahre als Leitungsmitglied und Mitarbeiter in verschiedenen Arbeitsausschüssen,. so insbesondere im Führerausschuß, in uneigennützigster Weise sein umfassendes alpines Wissen zur Verfügung stellte, hat ihn schon vor einem Jahrzehnt in Würdigung seiner vielfachen und großen Verdienste um die Alpinistik und um den Verein zu seinem Ehren-Mitglied ernannt. Wer Kusdas gekannt hat, wird des bergbegeisterten Mannes stets in Treue gedenken.
S. Österr. Gebirgsverein.
Quelle: Mitteilungen des DÖAV 1935, Seite 286


Geboren am:
1858
Gestorben am:
13.09.1935

Erste Route-Begehung