Inthaler Daniel

(Bearbeiten)

Biografie:
Denkmal auf der Rax.
Der Oesterr. Gebirgsverein hat zum Gedächtnis des wackeren, zu den besten ostalpinen Bergführern zählenden Mannes Daniel Innthaler bei seinem Habsburghaus, auf der Rax einen Gedenkstein errichtet.
Quelle: Mitteilungen des DÖAV 1925, Seite 265

Inthaler Daniel, Bergführer, Naßwald, Reißtal, Raxalpe
Daniel Inthaler war Holzfäller und Bergarbeiter,ab 1884 Bergführer. Er gehörte zu den besten ostalpinen Bergführern und bestieg mit E. Suchanek 1885 den nach ihm benannten Kamin im östlichen Teil der Planspitze-Nordwand.
Der Österreichische Gebirgsverein hat zum Gedächtnis des ostalpinen Bergführers Daniel Innthaler bei seinem Habsburghaus auf der Rax einen Gedenkstein errichtet.

1885 1.Beg.Westliche Krummholzstufevon Norden,1640m, (Ennstaler Alpen,Gesäuse)
1885 1.Beg.Planspitze-Nordwand „Inthaler-Suchanek-Führe,Inthaler Kamine“,III+,580 HM,2117m,
(Ennstaler Alpen,Gesäuse)
1888 1.Beg.Admonter ReichensteinNordostwand „Einstiegsvariante Brunner-Inthaler",2251m,
(Ennstaler Alpen,Gesäuse)
1888 1.Beg.Admonter Reichenstein-Nordostwand mittlerer Wandbereich
„Schmitt Variante",2251m, (Ennstaler Alpen)
1894 1.Beg.Tieflimauer Hauptgipfel-Ostkamm,1820m, (Ennstaler Alpen,Gesäuse)
G.Schauer


Geboren am:
1847
Gestorben am:
1923

Erste Route-Begehung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen