Winkler Jürgen

(Bearbeiten)

Biografie:
WINKLER JÜRGEN
geb: 11. März 1940 in Berlin
Jürgen Winkler begann mit 18 Jahren mit dem Bergsteigen. Zwölf Jahre später nahm er an der Nanga-Parbat-Expedition teil. In seinem Tourenbuch stehen unter anderem: Walkerpfeiler an der Grandes Jorasses, Triolet-, Courtes- und Plan-Nord-wand, fünfte gesamte Begehung des Peutereygrates, Badile – Nordostwand und Capucin – Ostwand. Er ist Vollprofi, legte Ende der 50er, Anfang der 60er Jahre in Frankfurt die Gesellenprüfung (Industrie- und Werbefotografie) ab, arbeitet seit An-fang der 70er Jahre als selbstständiger Fotograf im Münchner Raum. Seit Jahren arbeitet der durch seine Schwarzweißaufnahmen bekannt gewordene Bergführer fast ausschließlich in Farbe, „das liegt an der Nachfrage“.
Quelle: Der Bergsteiger 1988, Band 55, Heft 4, Seite 82

Winkler Jürgen Wolf, Bergführer, * Berlin,später Schlesien, Frankenberg an der Eder (Nordhessen),
1958 Frankfurt,jetzt Wolfratshausen,Bergfotograf
Expeditionen im Himalaya, im Karakorum und in den Anden
Über 20 Erstbegehungen Hohe Tauern,Karnische Alpen,Mexiko,Jordanien.
Expeditionen im Himalaya, im Karakorum und in den Anden.
Über 20 Erstbegehungen Hohe Tauern,Karnische Alpen,Mexiko,Jordanien.
Jürgen Winkler wurde 1940 in Berlin geboren.
Seit 1958 ist Jürgen Winkler ein begeisterter Bergsteiger und hat dieses Hobby bald mit seiner beruflichen Tätigkeit als Fotograf verbunden.Seine ersten Klettertouren machte er im Taunus.Heute ist er als freischaffender Bergfotograf tätig. Er gewann viele Preise und war maßgeblich an der Gestaltung zahlreicher Bücher beteiligt. Er ist Mitautor von über 400 Büchern,Kalendern und Zeitschriften. 1974 wurde er staatlich geprüfter Berg-und Skiführer. Seit 1970 unternahm und leitete er zahlreiche Expeditionen und Trekingtouren zu den Bergen der Welt,insbesondere ins Himalaya und Karakorum.
1958 Best.Zermatter Breithorn,4165m, (Walliser Alpen)
1959 Best.Wetterhorn,3701m, (Berner Alpen)
1962 Beg.Predigtstuhl-Nordkante,2092m, (Wilder Kaiser)
1962 Beg.Fleischbank-Ostwand „Dülfer-Führe“,V+,400 HM,2187m, (Wilder Kaiser)
1962 Beg.Totenkirchl-Westwand „Dülferführe“,V+/A1,450 HM,2193m, (Wilder Kaiser)
1962 Beg.Großes Wiesbachhorn- Nordwestwand, 50°-55°,400 HM,3570m, (Hohe Tauern)
1962 Beg.Großglockner-Pallavicinirinne,II-III,50°,600 Hm,3798m, (Hohe Tauern)
1962 Beg.Campanile Basso-Südostkante „Foxkante“,V+,200 HM,2883m, (Brentagruppe)
1962 Beg.Brenta Alta-Nordostverschneidung „Oggioni-Aiazzi“,VI/A2,560 KM,2960m, (Brenta)
1962 Beg.Königspitze-Nordwand,3859m, (Ortlergruppe)
1962 Beg.Piz Palü-Bumillerpfeiler,V,800 KM,3905m, (Berninagruppe)
1962 Beg.Piz Badile-Nordostwand „Cassin“,V+/A0,900 HM,3308m, (Bergell)
1962 Beg.Lenzspitze-Nordostwand, 50°,500 HM,4294m, (Walliser Alpen)
1962 5.Beg.Montblanc-Gesamter Peutereygrat,V,4807m, (Montblancgebiet)
1962 Beg.Grandes Jorasses-Nordwand „Walkerpfeiler“,VI/A1,1200 HM, 4208m, (Montblancgebiet)
1970 Teilnehmer Nanga Parbat Expedition, (Karakorum,Pakistan)
Beg.Aiguille de Triolet-Nordwand,3870m, (Montblancgebiet)
Beg.Grand Capucin-Ostwand,400 HM,3838m, (Montblancgebiet)
Beg.Le Courtes-Nordwand,3856m, (Montblancgebiet)
Beg.Aiguille Plan-Nordwand,3763m, (Montblancgebiet)
Beg.Rotwand-Südwestwand,2806m, (Rosengarten,Dolomiten)
Skibest.Finsteraarhorn,4273m, (Berner Alpen)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu


Geboren am:
11.03.1940