Dünßer Thomas

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Dünßer Thomas (Dünsser), Bergführer, * Oberstdorf
Thomas lebt in Oberstdorf und kann auf viele schwere Bergtouren in den Ost.-und Westalpen,in Kanada,
Equador,Peru,Venezuela,Nordamerika,Grönland, Alaska, Patagonien, Nepal, Tibet, Japan, Australien, Neuseeland und Hawai,zurück blicken, die er weltweit mit Freunden begangen hat.
Eine Ausstellung von Harrer über Tibet und ein Vortrag von Heckmair über die Erstbegehung der Eiger-Nordwand war der Auslöser seiner Bergsteigerkarriere. In seiner Freizeit war er auch Skispringer und Skilangläufer. Bis 1980 hatte er sehr viele Routen der großen Alpenwände durchstiegen. 1982 legte er die Prüfung zum Staatlich geprüften Berg- und Skilführer ab. In dem selben Jahr schaffte der Oberstdorfer 30 Viertausender innerhalb von zweieinhalb Monaten unter anderem die Matterhorn-Nordwand im Alleingang. Thomas ist Spezialist für Matterhornbesteigungen.
Als Mitglied in der Berg- und auch in der Flugrettung ist er für den Notfall bestens gerüstet.

1982 1.Best.Changtse,7543m, (Himalaya,Tibet)
1982 Alleinbeg.Matterhorn-Nordwand, „Schmid-Route“,V,Eis 60°,1100 HM 4481m, (Walliser Alpen)

Gerd Schauer, Isny im Allgäu

Geboren am:
22.05.1954
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen