Ochsner Kaspar

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Ochsner Kaspar „Chäppi“,* Interlacken (Schweiz), + Engelhörner
Kaspar Ochsner kann über 200 Erstbegehungen verbuchen. Ihm gelangen Erstbegehungen in den Alpen, auf Grönland und in Patagonien.
Er hat die Eiger-Nordwand schon neunmal auf insgesamt sieben verschiedenen Routen im Sommer wie im Winter durchstiegen.

1979 1.Beg.Handegg-Plattenschuss „Ringenberger Weg“,VI-/A0,ca.300 KM, (Grimselpass,Berner Alpen)
1980 1.Beg.Handegg-Plattenschuss „Moby Dick“,V+,ca.180 KM, (Grimselpass,Berner Alpen)
1980 1.Beg.Handegg-Ölberg „Jim Knopf“,VI/A1,250 HM, (Grimselpass,Berner Alpen)
1981 1.Winterbeg.Eiger-Nordwand-Westpfeiler zum Pkt.3366 „Les Portes du Chaos“,VII/A3,900 HM,
3366m, (Berner Alpen)
1982 1.Beg.Eiger-Nordwand-Westpfeiler bis Westgrat „Brunner-Ochsner Route/Schlupfloch“,VI-,
(Berner Alpen)
1983 1.Beg.Wendenstock-Pfaffenhuet-Südwand „Lupus“,VII,3007m, (Sustenpaß,Urner Alpen)
1983 1.Winterbeg Eiger-Nordpfeiler„Messner-Hiebeler“ ,IV,Eis 60°,3970m, (Berner Alpen)
1984 Beg.Kleiner Simelistock „Senza Potenza“,VII+/A0,2384m, (Engelhörner,Berner Alpen)
1984 1.Beg.Wendenstock-Dom-Südwand „Andorra“, (Sustenpaß,Urner Alpen)
1985 1.Beg.Großer Wendenstock-Dom-Südwand „Lochstreifen“,2300m, (Urner Alpen)
1985 1.Beg.Großer Wendenstock-Dom-Südwand „Elefantenohr“,VII/A0,2300m, (Sustenpaß)
1985 1.Beg.Großer Wendenstock-Südwand-Sektor Aureus „Aureus“,VII, (Sustenpaß,Urner Alpen)
1986 1.Beg.Wendenstöcke-Sektor Excalibur „Blaue Lagune“,IX-,2300m, (Sustenpaß,Urner Alpen)
1986 1.Beg.Wendenstöcke „Caminando“,2300m, (Sustenpaß,Urner Alpen)
1986 1.Beg.Wendenstöcke-Pfaffenhuet „Inuit“,VIII-,420 HM,3007m (Urner Alpen)
1987 1.Beg.Wendenstöcke-Pfaffenhuet „Sternschnuppe“,VII-,420 HM,3007m (Urner Alpen)
1987 1.Beg.Wendenstöcke-Sektor Excalibur „Wendenvögel“, (Sustenpaß,Urner Alpen)
1987 1.Beg.Wendenstöcke- Reissend Nollen „Zyland“,3003m, (Urner Alpen)
1987 1.Beg.Wendenstöcke- Reissend Nollen „Spasspartout“, 3003m, (Urner Alpen)
1987 1.Beg.Wendenstöcke- Reissend Nollen „Affenase“,3003m, (Urner Alpen)
1987/88 Mehrere Neutouren am Kleinen Wellhorn,2701m, (Berner Alpen)
1987 1.Beg.Kleines Wellhorn-Südostwand „Adlerauge“,VI+/A0,700 HM,2701m, (Berner Alpen)
1988 1.Beg.Kleines Wellhorn-Südostwand „Gletschersinfonie“,VII-/A0,700 HM,2701m, (Berner Alpen)
1988 1.Beg.Wendenstöcke-Sektor Excalibur „Indian summer“, (Sustenpaß,Urner Alpen)
1988 1.Beg.Großer Wendenstock-Südwand-Sektor Aureus „Paco“, (Sustenpaß,Urner Alpen)
1988 1.Beg.Großer Simmelistock-Südwand „Agonie“,IX-,200 HM, (Engelhörner)
1989 1.Beg.Wendenstöcke- Reissend Nollen „Nachtexpress“, 3003m, (Urner Alpen)
1989 1.Beg.Wendenstöcke-Reissend Nollen „Caminando“,3003m, (Urner Alpen)
1989 1.Beg.Wendenstöcke-Reissend Nollen „Imago“, 3003m, (Urner Alpen)
1990 1.Beg.Wendenstöcke-Pfaffenhuet „Sonnenkönig“,VII+,325 HM,3007m (Urner Alpen)
1990 1.Beg.Wendenstöcke- Reissend Nollen „Dingo“,3003m, (Urner Alpen)
1991 1.Beg.Wendenstöcke-Pfaffenhuet „El Condor Pasa“,VIII-,230 HM,3007m, (Urner Alpen)
1991 1.Beg.Wendenstöcke-Mähren „Torwächter“, 2970m, (Urner Alpen)
1992 1.Beg.Wendenstöcke-Pfaffenhuet „Passion“,VIII,330 HM,3007m, (Urner Alpen)
1992 1.Beg.Cerro Fitz Roy-Ostwand „El Corazón“,VII/A4,1200 HM,3441m, (Patagonien)
1993 1.Beg.Wendenstöcke-Pfaffenhuet „Patent Ochsner“,VIII,380 HM,3007m (Sustenpaß,Urner Alpen)
1998 Best.aller 27 Engelhörnergipfel
1998 Beg.Kleiner Simelistock „Gagelfänger“,VI/A0,2384m, (Engelhörner,Berner Alpen)
1999 1.Beg.(Alleinbeg.)Wendenstöcke-Reißender Nollen „Millenium“,VIII+,3003m, (Urner Alpen)
1999 1.Beg.Signal/Pyramid „Häxering“,VII/A0,2210m, (Engelhörner)
2000 1.Beg.Vorderspitze „Näbel und Chempä“,VI+/A0,2619m, (Engelhörner)
2001 1.Beg.Signal/Pyramid „Tronco“,VII/A0,2210m, (Engelhörner)
2001 1.Beg.Klein Wellhorn „Chaos Paradies“,VII/A0,2701m, (Engelhörner)
2001 1.Beg.Klein Wellhorn „Aura“,VIII,2701m, (Engelhörner)
2002 1.Beg.Kleiner Simelistock „Lustgarten“,VII,2384m, (Engelhörner,Berner Alpen)
2002 1.Beg.Kleiner Simelistock „Schmulzel Runzel“,VII-/A0,2384m, (Engelhörner,Berner Alpen)
1.Beg.Großer Simelistock „Limite“,VII, (Engelhörner,Berner Alpen)
1.Beg.Wendenstöcke-Mähren „Verschneidung“,2970m, (Urner Alpen)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu

Geboren am:
02.04.1959
Gestorben am:
15.02.2007
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen