Steinmann-Hess Ruth

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Steinmann-Hess Ruth, * in Zürich (Schweiz), später Versam (Schweiz)
Ruth Steinmann ist eine Pionierin des Schweizer Bergsteigens. Sie wuchs in Engelberg auf und war in den Bergen dieser Erde zu Hause. Sie lernte bei einer Bergtour in Marokko im Hohen Atlas den österreichischen "Eispabst" Erich Vanis kennen. Er wurde ihr Lehrmeister und viele Jahre ihr Berggefährte. Zusammen erkundeten sie hohe Gipfel und anspruchsvolle Wände. Ihr gelangen die Besteigung von drei Achttausender, zwei Siebentausender im Hindukusch und zwei Siebentausender im Karakorum, mehrere Sechstausender sowie zahlreiche Nordwände. Es folgten Expeditionen nach Afganistan, Pakistan, Mexiko, Grönland, Inden, Himalaya und Pamirgebirge. Ihr erster Siebentausender war 1971 der Koh-e-Urgunt in Afganistan,7038m. 1972 stand sie auf dem Noshag,7511m. Sie führte die Durchsteigungen der Nordwände von Großglockner, Grande Casse und Ortler durch. Ihre erste große Wand war die Tödi-Nordostwand, wo sie fast von einer Lawine mitgerissen wurde. Ruth Steinmann leitete Expeditionen und Trekingreisen, oft in unbekannte Gegenden, oft ins Karakorum und Himalaya. 1979 erreichte sie bei der Besteigung des Lhotse eine Höhe von 8250m, musste aber wegen eines Wettersturzes 250m unter dem Gipfel umdrehen und hielt damit 21 Jahre lang den Höhenrekord der Schweizer Frauen.
1970 Beg.Triglav-Nordwand,2864m, (Julische Alpen)
1970 Überschr.Matterhorn-Südwestgrat "Lyongrat", - Nordostgrat "Hörnligrat",III+,4478m, (Walliser Alpen)
1971 1.Beg.Weissmies-Direkte Nordwand,4017m, (Walliser Alpen)
1971 3.Best.Koh-e-Urgunt,7038m, (Hindukusch-Himalaya,Afganistan)
1972 Best.Noshaq,7511m, (Himalaya,Afganistan)
1975 Best.Mount McKinley (Denali),6190m, (Alaska)
1977 1.Beg.Claridenstock-Nordwand "Vanis-Steinmann-Führe",50°,900 HM,3268m, (Glarner Alpen)
1977 Beg.Großglockner-Nordwand,3798m, (Hohe Tauern)
1977 Beg.Grande Casse-Nordwand,3855m, (Grajischen Alpen,Frankreich)
1977 Teilnehmerin Grazer Ladakh-Expedition, (Himalaya,Indien)
1978 Beg.Couloir du Diable, (Dauphini)
1979 Best.Versuch Lhotse bis 8250m,(schweizer Frauenhöhenrekord),8516m, (Himalaya,Nepal/Tibet)
1980 Beg.Piz Palü-Nordwand,3900m, (Bernina)
1980 Leiterin Expedition zum Pisang Peak,6091m, (Himalaya,Nepal)
1981 Beg.Ortler-Nordwand "Ertl-Schmid-Führe",bis 60°,1200 HM,3902m, (Ortlergruppe)
1981 Best.Pik Korshenewskaia7105m, (Pamir)
1982 Beg.Cima di Rosso-Nordwand,55°,400 HM,3366m, (Bergell,Schweiz)
1983 Best.Diran Peak,7266m,(Karakorum,Pakistan)
1985 Beg.Gran Paradiso-Nordwand,4061m, (Grajischen Alpen)
1986 1.Beg.Lupghar Sar-Ostgipfel-Ostgrat,7200m, (Karakorum,Pakistan)
1992 Beg.Mönch-Nordwand,4107m, (Berner Alpen)
1920 3.Beg.Tödi-Nordostwand,3613m, (Glarner Alpen)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu



Geboren am:
17.02.1936