Stiebritz Ernst Eugen

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Stiebritz Ernst-Eugen „Stieglitz“, * Detmold,später Ramersdorf bei München
Ernst Eugen Stiebritz war viele Jahre etremer Bergsteiger. Er führte drei Kundfahrten (Türkei/Hakkari) und leitete sieben Expeditionen in die Cordillera Blanca. Eine Rehe von Erstbegehungen in vielen Alpengebieten beweisen seine Aktivitäten. Auch das Winterbergsteigen war seine große Leidenschaft und bald zählte er in Deutschland zu den erfolgreichsten Winterbergsteigern. Viele großen Wände ist er erfolgreich begangen, so die Nordwände er Grandes Jorasses,Aiguille Verte, Ortler und die Petit Dru.
Er war 1.Vorsitzender des Münchner Kletterclubs „Bergspinne“ und Mitglied in der Nürnberger Extremvereinigung „Teufelskralle“.
Als Autor hat er einen Alpenvereinsführer über die Dolomiten verfasst.

1961 Beg.Grandes Jorasses-Nordwand „Walkerpfeiler“,VI/A1,1200 HM,4208m, (Montblancgebiet)
1961 Beg.Aiguille Verte-Direkte Nordwestwand,4122m, (Montblancgebiet)
1964 1.Beg.Cima delle Pòpe-Südpfeiler „Kuhn-Stiebritz",2780m, (Rosengarten)
1967 1.Beg.Oberreintalschrofen-Südwestpfeiler,VI-/A0,2523m, (Wetterstein)
1967 10.Beg.Punta Emma-Direkte Nordostwand „Werner-Führe“,VI/A2,2617m, (Rosengarten)
1967 6.Beg.Spitz delle Roe de Ciampie-Südkante,VI/A3, (Rosengarten)
1967 7.Beg.Rosengartenspitze-Ostwand „Donato-Zeni-Gedächtnisführe“,2981m, (Rosengarten)
1967 1.Beg.Predigtstuhl-Nordgipfel-Ostwand „Nordostpfeiler“,VI-/A1,250 HM,2116m, (Wilder Kaiser)
1967 1.Beg.Oberreintalschrofen-Südwestpfeiler,2523m, (Wetterstein)
1968 1.Beg.Ellmauer Halt-Südpfeiler „Stiebritzpfeiler“,VI,350 HM,2344m, (Wilder Kaiser)
1968 7.Beg.Fleischbank-Nordostverschneidung „HuRa-Verschneidung“,V+/A1,2187m, (Wilder Kaiser)
1968 10.Beg.Piz de Ciavazes-Südverschneidung „Soldaverschneidung“,2828m, (Sella,Dolomiten)
1969 1.Winterbeg.Mitterkaiser-Nordschlucht „Griesnerkamin“,V+,350 HM,1913m, (Wilder Kaiser)
1969 1.Winterbeg.Spitz delle Roe de Ciampie-Südkante,VI/A3, (Rosengarten)
1971 12 Beg.Goldkappl-Südwand „Rebitsch-Frenademetz-Führe“,VI+,400 HM,2793m, (Kalkkögel,Stubai)
1972 1.Beg.Bauernpredigtstuhl-Westwand „Diagonalriß-Ingeborgweg“,2119m, (Wilder Kaiser)
1973 1.Beg.Bauernpredigtstuhl Stroblwand,2119m, (Wilder Kaiser)
1974 1.Beg.Bauernpredigtstuhl-Direkter Nordgrat,2119m, (Wilder Kaiser)
1975 1.Beg.Vordere Karlspitze-Unterer Südpfeiler „Gaudeamuspfeiler“,VI-/A1,340 HM,2261m,
(Wilder Kaiser)
1976 1.Beg.Große Fermeda-Nordostwand „Stiebritz-Stephani-Variante",2873m, (Geislergruppe,Dolomiten)
1976 1.Beg.Fleischbank-Ostwand „Dülferführe,Stiebritz-Ausstiegsvariante“,2187m, (Wilder Kaiser)
1977 Winterbeg.(Alleinbeg.)Waxenstein-Waxensteingrat,2277m, (Wettersteingebirge)
1977 1.Beg.Pulpititurm-Rechter Nordwestpfeiler,2801m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1977 1.Beg.Sass de Mesdi „Rampenweg-Ausstiegsvariante",2762m, (Puezgruppe)
1977 1.Beg.Torkofel-Westwand „Neue",2964m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1978 1.Beg.Monte Stevia-Direkter Ausstieg zur rechten Nordwestkante,2555m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1978 1.Beg.Große Cirspitze-Ostwand „Stiebritz-Pollner-Führe“,V,2592m, (Puezgruppe,Dolomiten)
1978 1.Beg.Kleine Fermeda-Südwand „Stiebritz-Maack-Variante",2800m, (Geislergruppe,Dolomiten)
1978 1.Beg.Torkofel-Südwestschlucht „Verbindungsvariante",2964m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1978 1.Beg.Sass da Ciampac-Vorgipfel „Südwandrampe",2667m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1979 1.Beg.Monte de Soura „Stiebritzkamin“,2585m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1979 1.Beg.Col Turond-Nordwandkamin zum P. 2406,2418m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1979 1.Beg.Pulpiti Hauptgipfel-Westwandrampe,2801m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1979 1.Beg.Eckturm-Südverschneidung,2565m, (Geisler/Puez-Gruppe)
1980 1.Beg.Kleiner Peitlerkofel-Nordwand-Nordpfeiler,V+/A0,2813m, (Peitlerkofelgruppe,Dolomiten)
1980 1.Beg.Wasserstuhl (St. - Zenon-Turm)-Nordwand „Nordwandkamin“,V,2700m, (Geislergruppe)
1980 1.Beg.Furchetta-Nordwand „Direkter Einstieg",3025m, (Geislergruppe)
1980 1.Beg.Wasserkofel-Südwandkamin,V,2924m, (Geislergruppe)
1982 1.Beg.Sass Songher-Turm I-Südostpfeiler,2563m, (Geisler-Gruppe)
Beg.Ortler-Nordwand, bis 60°,1200 HM,3902m, (Ortlergruppe)
Best.Petit Dru,3733m, (Montblancgebiet)
Best.Nevado Santa Cruz,ca.6000m, (Anden,Peru)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu


Geboren am:
26.02.1939

Erste Route-Begehung

 Gipfel
 Route
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen