Mesdi Daint de (Mittagsspitze)

(Bearbeiten)
Höhe:
2.881 m
Infos:
Dent de Mesdi (ca. 3000 m.) (Mittagsspitze).
Die erste Ersteigung gelang Friedrich Benesch, Walther Merz und Franz Schmitt, Akad. S. Wien, in Begleitung eines den photographischen Apparat mit sich führenden Trägers Demetz am 14. August. Man kletterte von der Seite der Bambergerspitze her schräg durch die Westwand zur Spitze. Der Weg ist ungewöhnlich exponiert und bietet ähnliche Schwierigkeiten wie die Kleine Zinne (Privatmittheilung).
Quelle: Mitteilungen des DÖAV 1895, Seite 159



Bild:
Foto gesucht!
Gebirgsgruppe:
Dolomiten - Sellagruppe
Erste(r) Besteiger(in):
Benesch Friedrich (Fritz)
Merz Walther
Schmitt Franz
Datum erste Besteigung:
15.08.1894

Routen:
"Sasso Aguzzo"
Abstieg über den Normalweg
Nordgrat - "Gassner/v. Saar"
Nordostkante - "Steinkötter/Groaz"
Ostpfeiler - "Steinkötter/Rossi"
Ostwand - "Dibona/Rizzi/Mayer"
Südostkante - "Berger/Franzelin"
Südwand - "Rizzi/Thomasson"
Westwand (Normalweg)

(Route Neu)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen