Campanile Basso (Guglia di Brenta)

(Bearbeiten)
Höhe:
2.883 m
Infos:
Guglia di Brenta
Die erste Winterbesteigung der Guglia di Brenta gelang am 24. Februar 1949 dem Führer Bruno Detassis und dem Träger S. Serafino auf dem Normalweg in 3 Stunden.
Quelle: Mitteilungen des DAV 1949, Seite 63


Bild:
Foto gesucht!
Gebirgsgruppe:
Brenta-Gruppe
Erste(r) Besteiger(in):
Ampferer Otto
Berger Karl (Innsbruck)
Datum erste Besteigung:
18.08.1899
Erste(r) Winter-Besteiger(in):
Detassis Bruno
Serafini S.
Datum erste Winter-Besteigung:
24.02.1949

Routen:
Nordostkante - "Grafferkante (ab "Stradone Provinciale")"
Nordwand - ab "Stradone Provinciale"
Nordwand - Unterer Teil
Nordwestkante auf die Schulter - "Via Cristina"
Normalweg
Normalweg - Ausstiegsvariante rechts der Südwestkante - "Meadevariante"
Normalweg - Ausstiegvariante über die Westwand
Ostwand - "Preußwand - Einstiegsvariante"
Ostwand - "Preußwand"
Südostkante - "Foxkante"
Südwand
Südwand - "Variante"
Südwand - Direkte
Südwand der Schulter
Südwestkante - "Grafferkante"
Südwestkante - Direkte
Südwestwand - "Fehrmannverschneidung"
Westwand - "Via Rovereto"

(Route Neu)