Ostgrat im Abstieg

(Bearbeiten)
Routen Details:
Erste Begehung im Abstieg
SCHLADMINGER TAUERN
Östlicher Engelkarspitz, etwa 2400 m. 1. Begehung des Ostgrates durch Peter Holl am 13. August 1970.
Beschreibung für den Abstieg: Man verfolgt vom Gipfel immer die anfangs aus schräg gestellten Platten gebildete zerrissene Gratschneide gegen den Südwestgrat des Vetternspitzes, wobei einige Türme umgangen werden, und gelangt so vor den letzten Turmaufbau, der durch einen markanten rötlichen Dachüberhang gekennzeichnet ist. Knapp links neben dem Dach über die abweisende Kante überraschend einfach empor und über Schrofen auf den Gipfel des Turmes. Jenseits hinab (ein Abbruch wird knapp südlich der Kante abgeklettert) in die Scharte vor dem Südwestgrat des Vetternspitzes. Schwierigkeit — III, Länge des Grates 300 m, Kletterzeit 1 Stunde.
Quelle: Österreichische Alpenzeitung 1970, November/Dezember, Folge 1374, Seite 161

Datum erste Besteigung:
13.08.1970
Gipfel:
Engelkarspitze Östliche
Erste(r) Besteiger(in):
Holl Peter
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen