Westwand - "Variante"

(Bearbeiten)
Routen Details:
Angerstein Südgipfel, 2080m - Westwand - Neuer Anstieg;
Erste Begehung durch Peter Holl und Helge Bieber am 29. August 1974
Quelle: Österreichische Alpenzeitung 1975, Folge 1403, Seite 100

DACHSTEINGRUPPE
Angerstein-Südgipfel (2080 m), Gosaukamm.
1. Begehung eines neuen Weges in der Westwand am 29. August 1974 durch Peter Holl und Helge Bieber. Anstieg links des Winterstellerweges längs eines Plattenrisses, der rechts einer in etwa halber Wandhöhe befindlichen, deutlich sichtbaren ovalen Nische emporführt. Einstieg in der Fallinie der ovalen Nische. Über eine plattige 3 m hohe Wandstelle aufwärts, dann erst links, später rechts haltend aufwärts zu Stand am linken Ende eines abschüssigen Plattenbandes (30 m). Dieses etwa 6 m nach rechts (H) und über einen Überhang (H) und die darauffolgende kurze schräge Platte nach rechts in den langen Riß. Diesen empor (H) zu Schlingenstand (40 m). Weiter im Riß, knapp vor seinem Ende über den Überhang zur Linken und gerade empor zu Schlingenstand unter einer rasigen Nische (20 m, einige Haken). Unter der Nische nach rechts, dann gerade aufwärts und rechts haltend zu flachem Verschneidungswinkel. Erst knapp rechts von ihm, dann in ihm empor zu Stand (40 m, mehrere Haken). Nun mit 30 m aufwärts auf den Felskopf, der auch den Ausstieg des Salzburger Pfeilers bildet.
Schwierigkeitsgrad V, A 1, mehrere Haken wurden wieder entfernt.
Quelle: Österreichische Alpenzeitung 1974, November/Dezember, Folge 1398, Seite 175

Quelle: der Gebirgsfreund 1975, Seite 12
Datum erste Besteigung:
29.08.1974
Gipfel:
Angerstein Südgipfel
Erste(r) Besteiger(in):
Bieber Helga
Holl Peter
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen