Kriner Bernhard

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Kriner Bernhard „Käpt’n“, Krün, ab 2013 Hüttenwirt Mittenwalder Hütte
Bernhard Kriner begeisterte sich im Alter von 14 Jahren führs Klettern. Seine erste Klettertour war im Bereich der Dammkarhütte an der Kreuzwand im Karwendel. Als leidenschaftlicher Kletterer war er viel im Dammkar unterwegs,an der Schüsselkarspitze,im Oberreintal und am Gerberkreuz. 1984 schloss er erfolgreich die Prüfung als staatlich geprüfter Bergführer ab. Fast 30 Jahre übte er diesen Beruf aus und entdeckte auf diese Weise fremde Länder und viele Gebirge. Zwei Winter arbeitete er als Führer beim Heli-Skiing im Kaukasus und war für fünf Winter in Kanada. Ab 2013 pachtete Bernhard Kriner die Mittenwalder Hütte.
1987 1.Beg.Gerberkreuz-Südpfeiler „Bill Haley“,VII,2307m, (Karwendel)
1987 1.Beg.Gerberkreuz-Südpfeiler „Chuck Berry“,VII,2307m, (Karwendel)
1987 1.Beg.Gerberkreuz-Südpfeiler „Benny Goodman“,VII,2307m, (Karwendel)
1988 1.Beg.Gerberkreuz-Südpfeiler „Ghupft wia gsprunga“,VII+,2307m, (Karwendel)
1989 1.Beg.Gerberkreuz-Südwand „Käpt’n Kriner“,VII+/VIII-,2307m, (Karwendel)
1991 1.Beg.Leutascher Dreitorspitze „Der mit dem Fels tanzt“,VIII/A0,250 HM,2673m, (Wetterstein)
1993 1.Beg.Gerberkreuz-Südwand „Radl-Mare“,IX,2307m, (Karwendel)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu



Erste Route-Begehung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen