Wintersteller Bruno

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Wintersteller Bruno
Dem einbeinigen Bergsteiger Bruno Wintersteller ist es im Mai gelungen, von Chamonix aus in zwei Tagen den Montblanc zu ersteigen. Nach einer Notiz im „Münchner Merkur“ erfolgte die Ersteigung mittels Krückenskis. Aufstieg zu Fuß von Chamonis bis Grand Mulets, am nächsten Tag über den Bossesgrat zum Gipfel und Abfahrt bis zur Schneegrenze (2500m).
Quelle: Der Bergkamerad 1949/50, Heft 2, Seite 15

Wintersteller Bruno, Gmunden, Salzburg Taxham
1941 1.Beg.Schartenmanndl-Südostwand,2134m, (Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1942 1.Beg.Steigkogel-Nordwestwandriß,1804m, (Dachsteingebirge)
1946 1.Beg.Große Bischofsmütze -Südostkante,VI,2455m, (Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1946 1.Beg.Große Bischofsmütze-Südwandtrichter „Ausstiegsvariante",2455m,
(Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1946 1.Beg.Große Bischofsmütze-Direkte Westwand, 2455m, (Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1946 1.Winterbeg.Große Bischofsmütze-Südverschneidung,2455m, (Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1946 1.Winterbeg.Große Bischofsmütze „Schneiderführe“,2455m, (Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1946 1.Beg.Mützenmanndl / Südostkante,2411m, (Dachsteingebirge)
1946 1.Beg.Angerstein Südgipfel-Westwand,2080m, (Dachsteingebirge)
1947 1.Beg.Kleine Bischofsmütze-Südostwand „Auf den 1. Gipfelzacken",2428m, (Dachsteingebirge)
1947 1.Beg.Armkarwand / Südwand,2348m, (Dachsteingebirge)
1947 1.Beg.Mützenmanndl-Rechter Südwandriß,2411m, (Dachsteingebirge)
1948 2.Beg.Große Bischofsmütze-Direkte Nordwand „End-Dubowy“,VI/A2,450 HM,2455m,
(Gosaukamm,Dachsteingebirge)
1949 Skibest.Montblanc von Charmonix über Bossesgrat,4807m, (Montblancgebiet)
1963 Beg.Montblanc-Brenvaflanke,4807m, (Montblancgebiet)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu




Erste Route-Begehung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen