Rafanowitsch Nikolaus,

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Schwanenstadt (Österreich)
Nikolaus Rafanowitsch war Hüttenwirt der Haindlkarhütte. Er beging 22. Mai 1972 mit Klaus Hoi, Hugo Stelzig und Lois Dengg die Südwand des Sparafeldes und am 26. Dezember auch die 1. Winterbegehung.

1962 29.Beg.Eiger-Nordwand „Heckmair-Route“,V,Eis 60°,1800 HM,3970 m, (Berner Alpen)
1972 1.Beg.Sparafeld-Südwestgipfel-Südwand,2160m, (Ennstaler Alpen)
1972 1.Beg.Dachl-Nordwand „Verlorener Weg“,VI,2204m, (Ennstaler Alpen)
1972 1.Beg.Scharwandeck-Ostwand „Stelzig-Führe“,V/A2,400 HM,2050m, (Dachsteingebirge)
1972 1.Winterbeg.Sparafeld-Südwestgipfel-Südwand,2160m, (Ennstaler Alpen)
1973 1.Winterbeg.Angerstein-Südgipfel-Westwand,2080m, (Dachsteingebirge)
1974 1.Beg.Traunkirchner Kogel-Westwand „Rafanowitsch-Hauer-Führe“,VI,1575m,
(Traunstein,Salzkammergut)
1974 1.Beg.Großer Koppenkarstein-Südostwand „Einstiegsvariante Hoi",2865m, (Dachsteingebirge)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu


Geboren am:
1943

Erste Route-Begehung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen