Andreoletti Arturo

(Bearbeiten)
Foto gesucht!
Biografie:
Venedig (Italien)
Der Erschließer der Schiaragruppe,Moiazzagruppe und Zoldaner Dolomiten war Arturo Andreoletti, einer der besten Bergsteiger jener Zeit, der den Schiàra völlig durchsuchte und eine systematische Monographie darüber veröffentlichte,mit dem Titel „La sinistra del Canale di Agordo" (La Rivista Mensile del CAI, Nr.4, 1914), später wiederaufgenommen in dem „Guida Sperti"(Reiseführer Sperti) vom 1928.
Andreolettis bedeutendstes Unternehmen ist die Ersteigung des Gùsela del Vescovà im Jahre 1913 gewesen (1909 hatte er dieses Unternehmen mit einer Truppe Alpenjäger schon versucht). Dieses Unternehmen,in dem Andreoletti vom berühmten Bergführer Francesco Jori aus Fassa und vom Alpenjäger Giuseppe Pasquali aus Falcade begleitet wurde,stellte den Anfang der sogenannten "modernen akrobatischen Alpinistik" dar.
1908 8.Beg.Marmolata-Punta-Penia-Südwand „Alte Südwand“,IV+,700 HM,3343m, (Dolomiten)
1909 1.Best.Vers.Gusela del Vescova,2365m, (Schiaragruppe,Dolomiten)
1911 1.Beg.Colac-Südostwand „Jori“,V+,300 HM,2715m, (Marmolata,Dolomiten)
1913 1.Best.Gusela del Vescova „Normalweg“,IV+,40 HM,2365m, (Schiaragruppe,Dolomiten)
1921 1.Beg.Monte Agner-Nordostwand „Jori“,V+,1500 HM,2871m, (Pala,Dolomiten)
Gerd Schauer, Isny im Allgäu

Quelle: Rivista Mensile 1977, Volume 98, Seite 429 f.

1909 - Erster Versuch der Ersteigung der Felsnadel Gusela del Vescova; Erste Ersteigung dann am 16. September 1913 mit dem Bergführer Francesco Jori (Fassaner Führer) und dem Alpinisoldaten Giuseppe Pasquali ;
Erste Begehung der Monte Agner Nordwand am 14. und 15. September 1921 mit R. Zanutti und dem Führer F. Jori;
Erschließer der Zoldaner Dolomiten;
Quelle: Archiv Proksch (Österr. Alpenklub)

Geboren am:
1883
Gestorben am:
1977

Erste Route-Begehung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen